Weibliche Jugendabteilung startet „Challenge: Spieler gegen Trainer“

Challenge Spieler gegen Trainer

Handball ist ein grandioser Sport, aber vor allem ist er eines: körperbetont.

Abstand halten ist im Handball einfach unmöglich. Aus diesem Grund haben sich die Jugendleitung und die Trainer eine Alternative für unsere Mädels überlegt um den Teamgedanken zu stärken.
Raus kam die Challenge „Spieler gegen Trainer“.
Hierbei treten die Spielerinnen aller Jugendmannschaften gemeinsam gegen die Jugendtrainer an.
Es gibt Punkte für Joggen, Radfahren, Inliner fahren aber auch für Koordinationsübungen und besonderen Wochenaufgaben.

Die Challenge startete am 01.Mai und bereits nach kurzer Zeit ist klar, wie hochmotiviert die Mädels sind. Den Trainern steht schon jetzt der Angstschweiß auf der Stirn und es würde uns nicht wundern, wenn im Trainerlager schon bald die ersten weißen Flaggen gehisst werden würden.
Aber: ganz nach dem Motto einer ehemaligen Walldorfer Torhüterin: Hinten … die Ente.
Schließlich ist es ein Marathon und kein Sprint und wir sind gespannt wer zum Schluss die Nase vorne hat.

UPDATE: Der erste Zwischenstand wurde bereits dankenswerterweise in den Tagesthemen veröffentlicht!