Testspiel Damen 1: SGW – TSV Rintheim II 29:24 (14:10)

Trainingsspiel mit positivem Ausgang
Am Sonntag, den 04.08.19, hatte die SG den TSV Rintheim (Landesliga Süd) zu Gast. Ziel der Partie war es, die Fehler aus den vergangenen Testspielen nicht noch einmal zu wiederholen und ein besseres Zusammenspiel zu präsentieren.

Schon zu Beginn des Spiels zeigten sich die Damen der SG in einer anderen Verfassung als es die letzten Male der Fall war. Trotz einer kurzzeitig holprigen Spielphase wurden die Angriffe nach wenigen Minuten mit viel mehr Sicherheit ausgespielt. Schöne Einzelaktionen sowie durch Spielzüge erarbeitete Torchancen führten dazu, dass sich die Walldorferinnen in der 1.HZ immer weiter absetzen konnten. Obwohl der HZ-Stand diese Vermutung zunächst nicht zulassen würde, war die Abwehr auch an diesem Tag leistungstechnisch sehr durchwachsen. Absprachefehler machten es den Gegnerinnen einfacher, den Durchbruch zu suchen, doch einige verworfene Bälle sowie die Paraden unserer Torfrau Melanie sorgten dafür, dass die Tordifferenz nicht geringer wurde.
Nach der Pause merkte man der Heimmannschaft die Müdigkeitsbremse an, die offensichtlich während der Verschnaufpause eingesetzt hatte. Erst nach 10 Minuten schafften es die Damen, sich aus dem Leistungstief zu manövrieren. Durch das gute Miteinander im Angriff sowie eine phasenweise bessere Abstimmung in der Abwehr konnte der TSV auf Distanz gehalten werden. So gewann die SGW am Ende, ohne nur einmal im Spiel in Rückstand geraten zu sein.
Wir wünschen der verletzten Spielerin des TSV auf diesem Weg eine gute und schnelle Besserung!
Am kommenden Wochenende trifft sich die 1.Damenmannschaft zum Trainingslager in der Astoria Halle, um die vorhandenen Defizite zu verbessern. Dieses Spiel hat aber gezeigt, dass die SG auf einem guten Weg ist, bis zum Rundenbeginn sicherer aufzutreten.