!Ho Ho Ho!

Da der Spiel- und Trainingsbetrieb zur Zeit nicht statt finden kann, hat sich die Jugendleitung der SG Walldorf Astoria Frauen etwas ganz besonderes für ihre Handballkids überlegt… 

So starteten sie am 01.12. den „etwas anderen Adventskalender“ für alle Jugendmannschaften der SGW, zu sehen unter https://youtu.be/TFvuVcF785g

Jeden Tag bekommen die Kinder ein liebevoll gestaltetes Video von ihren Trainern zugeschickt, versehen mit einem interaktiven Türchen, hinter dem sich eine Aufgabe verbirgt. Die Türchen werden mit großer Spannung geöffnet und fordern die Kinder auf ganz unterschiedlichste weise: Ob das Malen und Basteln von SGW-Fensterbildern, das Verkleiden mit Nikolausmütze oder anderen Accessoires oder auch das Absolvieren eines Workouts für „den Wums im Arm“.

Natürlich war auch der SGW Nikolaus nicht untätig und machte sich extra für die Handballmädels auf die Socken. Neben einer kleinen Schleckerei brachte er jedem unserer Mädels das wohl aktuell meist gebrauchte Accessoire: einen Mund-Nasenschutz mit dem SGW-Logo. Prompt erreichte das Jugendtrainerteam die ersten Bilder im „neuen Outfit“. Das Geschenk kam wohl gut an 😉

Um auch alle unserer Jugendmannschaften (ca. 4-16 Jahre) zu erreichen gibt es immer mal wieder individuelle Kalendertürchen für die Kinder.

Heute – Türchen Nummer 9 – lauschen zum Beispiel unsere Kleinsten einer Geschichte aus dem Buch „Der Sprungwurf“ von Andy Schmid, vorgelesen von der Supermini-Trainerin Leonie (14 Jahre), während die Älteren ein Workout von Trainer Charly absolvieren. Hier ist also für jedes Alter etwas geboten.

Unsere Mädels sind bei allen Aufgaben mit viel Eifer und Spaß dabei, aber am emotionalsten war wohl bislang das 4.te Türchen. Als es darum ging, niederzuschreiben oder zu malen, was die Kinder am Handball vermissen. Alle Beteiligten waren unglaublich ergriffen was die Mädels und Trainer bei dieser Aufgabe auf das Papier brachten.

Wir sind gespannt was die nächsten Türchen aus den Kids heraus kitzeln werden … Fortsetzung folgt 😉