Herren: Challenge 2.0 – Frauen vs. Männer

Da will man am Ende einer langen(?), kräftezehrenden(?) Saison 2020/21 einfach mal die Füße hochlegen und den Mai nutzen, um den geschundenen Leib zu regenerieren…macht einem die Abteilung Handball Frauen einen fetten Strich durch die Rechnung.

Unseren Frauen bekommt die lange Handballpause offensichtlich nicht sehr gut. Während ihrer virtuellen Mitgliederversammlung kamen sie auf die glorreiche Idee (greatest Brainstorming ever!) uns den Fehdehandschuh hinzuwerfen. Duell angenommen!

Und damit herzlich Willkommen zur:
Challenge 2.0 – SGW Handball Frauen gegen SGW Handball Männer

Ziel ist es, über einen Zeitraum von 4 Wochen, so viele Kilometer wie möglich joggend, radfahrend oder skatend zu absolvieren. Von den Superminis bis zu den Aktiven Mannschaften.

Dann wollen wir mal die Motten aus unseren Sportklamotten schütteln. Bis zum 13. Mai – dem Start der Challenge – ist dafür noch Zeit.
Ein hinterhältiges Datum, dass die Damen gewählt haben. Doch sie scheinen sich verhört zu haben. Nicht „auf dem Zahnfleisch laufen“ sondern „zu Hochtouren auflaufen“ ist unser Motto zum Vatertag.

Ganz im Sinne des Handballers, der ja ein Teamplayer ist, zählt neben der Wertung gestaffelt nach Altersklasse, auch der Faktor Mannschaftsleistung mit in das Punktesystem.
Die Kleinsten dürfen statt Joggen auch Spazieren gehen, da die Füße ja noch so klein sind, hilft das Absolvieren von kleinen Workouts ihnen zusätzlich dabei, das Punktekonto für ihre Abteilung ansteigen zu lassen.

Ist das Duell an sich nicht schon Ansporn genug, gibt es für alle noch einen weiteren Anreiz Punkte einzufahren.
Sobald es die Situation wieder zulässt, werden beide Abteilungen ein gemeinsames Fest organisieren, bei dem die Verliererabteilung für die Unterhaltung Sorge zu tragen hat: Jede Mannschaft wird einen kreativ gestalteten Programmpunkt vorführen. Auch der Abbau des Festes liegt in den Händen der Verlierer.

Über alle Kanäle werden wir euch mit wöchentlichen Statusmeldungen versorgen.

Liebe Tigerinnen, Willen und Kampfgeist haben wir mit der Muttermilch aufgesogen. Ihr solltet euch schon mal ein schönes Plätzchen für eure Zukunft als Bettvorleger suchen.

Die Großwildjäger der SGW