Damen 1: TSV Birkenau II – SGW 30:26 (14:14)

Vergebene Siegeschance gegen Tabellenersten

Am Samstag, den 14.01.2023, reiste die SGW nach vierwöchiger Spielpause zum derzeitigen Tabellenersten, dem TSV Birkenau 2. Die Tigers steckten sich als festes Ziel, die Reise in den Odenwald nicht ohne den nötigen Kampfeswillen anzutreten und ihr Bestes zu geben.

In der 1.HZ kam die Mannschaft diesem Vorhaben noch nach und startete gut in die Partie. Bis zur 20. Spielminute schaffte es die SGW, sich durch eine sicher stehende Abwehr und schöne Zusammenspiele im Angriff auf 8:12 abzusetzen. Doch der TSV forderte den kleinen Kader der Tigers stetig weiter, so dass bei dem hohen Spieltempo gegen Ende der Halbzeit die Kräfte nachließen. Dies zeigte sich vor allem durch zu viele Lücken, die im Abwehrverbund entstanden und von den Gegnerinnen clever genutzt wurden. Nichtsdestotrotz erarbeitete sich die SGW ein 14:14 zur Halbzeitpause.

Nach dem kurzen Briefing in der Kabine vom Trainergespann Mischa und Michel hätten die Damen genügend Lösungsansätze für die bisherigen Probleme in Angriff und Abwehr an der Hand gehabt, um das Spiel zu deren Gunsten zu drehen. Jedoch zeigte sich nach Wiederanpfiff zur 2.HZ eine völlig andere Walldorfer Mannschaft, als noch vor der Pause. Binnen kürzester Zeit überließ man dem TSV die Oberhand des Spiels. Viel zu viele Fehlpässe und -würfe sowie Unaufmerksamkeiten in der Abwehr führten dazu, dass sich die Gegnerinnen bis zur 54. Minute auf 8 Tore absetzen konnten. Erst knapp 7 Minuten vor Spielende wachten die Tigers plötzlich auf und erzielten 7 Tore, während der TSV nur noch zwei Mal zum Zug kam.

Das Fazit der Partie: Auch wenn die SGW eine herbe Niederlage noch abfedern und ein 30:26 erspielen konnte, so ist dennoch klar, dass man bei einer konstanteren Spielleistung, die Chance auf einen Sieg gehabt hätte. Nun gilt es, aus dem Winterschlaf aufzuwachen, um in den bevorstehenden Spielen wichtige Punkte holen zu können!

Vorschau: Am Sonntag, den 29.01.2023, spielt die SGW um 17.30 Uhr gegen die TG Pforzheim 2. Im Spiel gegen die Reserve des Drittligisten würden wir uns über zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen freuen.

Halle: Sporthalle beim Fritz-Erler-Gymnasium: Westliche Karl-Friedrich-Straße 215, 75172 Pforzheim