Damen 1: TG Pforzheim II – SGW 18:21 (11:12)

Die Walldorfer Tigers nehmen die nächsten zwei Punkte mit nach Hause!

Am Samstag, den 08.02.2020, traten die Damen der SG Walldorf gegen die TG Pforzheim 2 an. Für die über 60 Kilometer lange Anfahrt zur Spielstätte hatte die SGW einen Bus gemietet. In diesem fanden sowohl Spielerinnen und Trainergespann als auch zahlreiche Fans und Unterstützer einen Sitzplatz. Bereits bei der Organisation war den Damen bewusst, dass man einen Sieg im SGW-Bus heimfahren müsse, um entspannt den Samstagabend ausklingen lassen zu können. So konnte man im Bus nicht nur den Duft von frischen Brezeln, sondern auch eine gewisse Angespanntheit und das Streben nach einem Sieg wahrnehmen.

Die Gegner aus Pforzheim waren sehr motiviert und die SGW stellte schnell fest, dass sie sich die 2 Punkte konzentriert erarbeiten müsste. Nach dem ersten Tor der Partie für die SGW zogen die Gastgeber gleich und setzten sich bis zur siebten Minute auf ein 4:2 ab. Durch eine starke Abwehrleistung konnte die SGW mehrere Bälle gewinnen und durch schöne Aktionen im Eins-gegen-Eins gegen die defensive Abwehr der Gastgeber wichtige Torchancen verwerten. In der 14. Spielminute führten die SGW Damen dadurch mit einem Zwischenstand von 4:6. Im Verlauf des Spiels wurden die Abwehrreihen der TG immer offensiver, um Rückraumtore zu unterbinden. Dennoch konnte die SGW den Torvorsprung weiter halten, zum einen über verwandelte Bälle von den Außenpositionen, zum anderen über aufmerksame Zuspiele an den Kreis. So führten die Damen in der 24. Minute mit 7:10, jedoch verkürzten die Gastgeber bis zur Halbzeitpause auf ein 11:12.

Auch in der 2. Spielhälfte leisteten sich beide Mannschaften ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Gegner übernahmen mit einem 13:12 kurzzeitig die Führung, allgemein verlief das Spiel jedoch auf beiden Seiten ausgeglichen. Viele vergebene Torchancen, darunter einige 7-Meter, die an der Pforzheimer Torfrau scheiterten, führten dazu, dass in der 53. Minute mit einem 18:18 Gleichstand noch alles offen war. In dieser entscheidenden Phase spielte die SGW nach einer Zeitstrafe in Unterzahl, doch der Walldorfer Abwehr und Torfrau gelang es, wichtige Bälle zu sichern. Durch die einwandfreie Verteidigung konnte die TG Pforzheim ab dem 18:18 kein Tor mehr für sich verzeichnen. Im Angriff erzielte die gut aufgelegte Olivia Schahn drei aufeinanderfolgende Tore für die Walldorfer Tigers, die so den Sack zu machten. Mit einem Endstand von 18:21 setzte die SGW ihre Siegesserie fort und fuhr gemeinsam mit den Fans und 2 Punkten im Gepäck nach Hause.

Ein großer Dank geht nochmal an unseren Fahrer Michel, ohne den die Reise im gecharterten Linienbus nicht hätte stattfinden können!

Vorschau:

Die Damen der SG Walldorf Astoria haben nun eine kurze Spielpause und werden am Sonntag, den 01.03.2020, ihr nächstes Auswärtsspiel gegen die TG Neureut bestreiten. Um 16 Uhr heißt es wieder Vollgas geben, um die nächsten Punkte einzuholen. Über zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen freuen wir uns sehr!