Damen 1: SGW – TS Mühlburg 24:21 (10:7)

Erfolgreicher Start ins neue Jahr!

Zu gewohnter Zeit in ungewohnter Sportstätte traf unsere erste Damenmannschaft auf die Gegner der TS Mühlburg. Zu Beginn der Partie fand keine der beiden Mannschaften so richtig ins Spiel, Mühlburg konnte sich dann jedoch ab 2:30 min die ersten Treffer einheimsen.

Zunächst konnte der Gegner die Mädels mit einem Tor auf Abstand halten, dies änderte sich dann ab der 18. Minute als die Astorstädterinnen das erste Mal in Führung gingen. Nachdem unsere SGW Damen nun endlich aus dem Winterschlaf erwachten, wurde die Führung konsequent verteidigt. Trotzdem machte man sich den Weg zur Führung nicht immer leicht und es wurden einige „Freie“ versemmelt. Mit einem Stand von 10:7 ging es letztendlich in die Halbzeitpause.

Die Ansage von Trainerin Jeanette Ullrich war klar und deutlich: die Abwehr arbeitete noch nicht hart genug und im Angriff mussten deutlichere Chancen erarbeitet und verwertet werden. In der 2. Halbzeit dominierte der Kampfeswille unserer Frauen, die Abwehr fand nun zu ihrem Rhythmus und schnelle Abschlüsse sowie zielorientierte Angriffe führten zum Erfolg. Beide Mannschaften zeigten an diesem Tag eine Rutschpartie auf dem ungewohnten Hallenboden. Auch war das Spiel beiderseits von einigen technischen Fehlern geprägt.

Schlussendlich gelang es den SGW Mädels aber den in der ersten Halbzeit erarbeiteten Vorsprung beizubehalten, auch durch eine sehr gute Torhüterleistung von Melanie. Mit einem Stand von 24:21 wurde die Partie beendet und die Walldorfer Damen konnten mit zwei Punkten auf der Habenseite zufrieden in die Rückrunde starten.