Damen 1: SGW- SG Stutensee/Weingarten 18:29 (8:13)

Am vergangenen Sonntagabend begrüßte man die SG Stutensee-Weingarten in der heimischen Halle. Das Ziel war klar, die 2 Punkte sollten in Walldorf bleiben. Durch einen missglückten Start konnte der Gegner bereits mit 0:2 Toren in Führung gehen. Die Walldorfer Mädels gingen sofort auf Aufholjagd, dieser glückte in der 17. Minute zum 5:5. Von nun an stand das Spiel aus Sicht der Walldorfer Damen jedoch unter einem schlechten Stern. Die SG Stutensee-Weingarten erkämpften sich ihren Vorsprung zurück und bauten diesen konstant aus. Unsere SGW Damen standen dem machtlos gegenüber. Mit 8:13 Toren gingen beide Mannschaften in die Kabine.

Klar war, die SGW Damen 1 wollten das Spielfeld nicht kampflos verlassen. Leider konnte auch hier nicht umgesetzt werden, was besprochen wurde. Die Abwehr hatte zu viele Lücken, welche rigoros von den Gegnerinnen genutzt wurden. Im Angriff passierten zu viele Fehler und einfache Torchancen wurden nicht genutzt.

Mit einer riesigen Enttäuschung im Gepäck müssen unsere Mädels in den kommenden Trainingseinheiten nun zu ihrer alten Stärke zurückfinden, die verlorenen Punkte abhaken und motiviert in die nächsten Spiele starten.