Rückblick: Handball Total 2018

Am Freitag eröffneten die 1b Damen mit dem 1. Testspiel in der noch jungen Vorbereitungsphase gegen die SG Nussloch 2 das Handball Total Wochenende. Leider musste man, trotz einer guten Mannschaftleistung, einen Endstand von 14-19 hinnehmen. Trainer Michael Herrmann war dennoch zufrieden, da man mit einer geschwächten und neu formierten Truppe angetreten war. Sein Fazit: „Darauf können wir hervorragend aufbauen!“

Nach einer ebenso kurzen Vorbereitung bestritten anschließend die Damen1 ihr erstes Testspiel gegen den TSV Rot. Das Ziel von Trainerin Jeannette Ullrich ist es, die Abwehr zu stabilisieren und so schnell wie möglich die Jugendspielerinnen einzubauen, da man mit einem sehr kleinen Kader auskommen muss.

Zu Beginn des Spiels war den Tigers eine gewisse Nervosität anzumerken, so dass man schnell durch Unachtsamkeiten zurücklag. Dann besann man sich auf seine Stärken und es war bis zur Mitte der 2. Hälfte ein Kopf an Kopf Rennen. „Am Ende gewann der TSV Rot mit 32:25 etwas zu hoch, aber auf das Gesehene lässt sich aufbauen“, meinte Ullrich nach dem Spiel. Die nächste Partie gegen den TV Erbach findet übrigens am 01.07.18 um 15 Uhr in der Astoria-Halle statt.

Am Samstag dann startete man um 13 Uhr in das Gaudi-Turnier, bei dem dieses Jahr 6 Mannschaften im direkten Vergleich gegeneinander antraten. Teilnehmende Mannschaften 2018: Die Mannschaft, Team #, KjG, S-Club, Freizeit und Kultur und die Golden Girls. Wie immer stand hier der Spaß im Vordergrund, wobei starke Paraden und sehenswerte Torerfolge nicht zu kurz kamen. Am Ende eines anstrengenden Turnieres, stand mit dem Team „S-Club“ der diesjährige Sieger und somit Gewinner des Wanderpokals fest. Anschließend wurde jedoch gemeinsam bis in die Nacht gefeiert.

Am Sonntag startete der Jugendtag um 10 Uhr mit der Miniolympiade. Hier war beim Kinderschminken sowie den verschiedenen Spielstationen für die jüngsten Sportler bestens gesorgt. Zum Abschluss erhielten alle teilnehmenden Kinder ihre wohlverdienten Medaillen. Nach den Minis ging es mit den weiblichen Jugendmannschaften weiter. Die E1 hatte den TSV Rot und die E2 die TSG Ketsch zu Gast. Danach trat die D-Jugend gegen den TSV Rot an und zu guter Letzt spielte die C-Jugend gegen Dielheim-Baiertal. Alle Mannschaften präsentierten sich erstklassig und somit endete am frühen Sonntagabend ein rundum gelungenes Handballwochenende.

Wir bedanken uns bei allen Helfer/-innen, Schiedsrichtern, Sportler/-innen und Zuschauer/-innen, ohne die ein solches Event nicht möglich wäre.

Fotos: Thorsten Rakowitz (DANKE!)