Herren 1: TSV Malsch II – SGW 22:25 (12:12)

Aller schlechten Dinge sind drei…im vierten Anlauf klappt es endlich mit dem ersten Auswärtssieg. Am Ende einer verrückten Partie geht unsere SG mit 25:22 als Sieger vom Feld.

Der erleichterte Seufzer von Trainer Eike Neemann nach dem Abpfiff sprach Bände: „Endlich wieder zwei Punkte!
Denn nach zwei Heimsiegen zum Saisonstart verlor Walldorf drei Auswärtsspiele in Folge. Zu allem Überfluss wurden im vergangenen Heimspiel die Punkte geteilt, womit die SG seit vier Spielen ohne Sieg war. (mehr …)

Weiterlesen

Herren 1: SGW – TSV H’schuhsheim II 27:27 (13:12)

Am Samstagabend lieferten sich unsere Erste und die 2. Mannschaft des TSV Handschuhsheim ein extrem spannendes Duell in der Astoria Halle. Die Punkte wurden am Ende der 60 nervenaufreibenden Minuten (27:27) geteilt.

Mit 4:8 Punkten und auf Tabellenplatz 7 liegend reisten die Gäste nach Walldorf. Von ihren drei bisherigen Auswärtspartien konnten sie nur das Spiel gegen den Tabellenletzten Malsch gewinnen.
Immerhin einmal mehr als unsere Jungs. Denn nach zwei Heimsiegen zu Beginn der Saison musste das Team von Eike Neemann drei Auswärtsniederlagen in Folge verkraften. Umso motivierter ging seine Mannschaft in das Spiel, um die weiße Weste in eigener Halle zu behalten. (mehr …)

Weiterlesen

Herren 1: SGW – HG Eberbach 24:23 (15:13)

Auf eine äußerst erfolgreiche Englische Woche kann unsere 1. Mannschaft zurückblicken. Nach dem Sieg zum Rundenauftakt – am Tag der Deutschen Einheit – gegen den TV Neckargemünd, war am Samstag die HG Eberbach in der Astoria Halle zu Gast.

Und wie schon am Mittwoch, wurden die Fans auch an diesem Abend mit einem temporeichen und hochspannenden Spiel verwöhnt. (mehr …)

Weiterlesen

Herren 1: SGW – TV Neckargemünd 30:28 (15:11)

Ein spannendes, handballerisch durchaus ansprechendes Spiel konnten unsere Fans am gestrigen Feiertag in der Astoria Halle bestaunen.
Zu Gast war der TV Neckargemünd, der mit großen Ambitionen in die neue Spielzeit ging und zum Start mit einem Sieg und einem Unentschieden noch ungeschlagen war.
Das Spiel begann mit gutem Tempo und auch sehr körperbetont (aber fair), sodass bereits in den ersten Minuten zu sehen war, dass dieses Spiel sicherlich lange offen sein wird.
(mehr …)

Weiterlesen